Lesezeichen

Bemerkung

Sie müssen die Funktion phpMyAdmin-Konfigurationsspeicher für die Verwendung von Lesezeichen konfiguriert haben.

Speichern von Lesezeichen

Jede ausgeführte Abfrage kann als Lesezeichen auf der Seite gespeichert werden, auf der die Ergebnisse angezeigt werden. Am Ende der Seite finden Sie einen Knopf mit der Bezeichnung SQL-Abfrage speichern. Sobald Sie ein Lesezeichen gespeichert haben, bezieht es sich auf die Datenbank, auf die Sie die Abfrage ausführen. Sie können nun auf jeder Seite, auf der die Abfragebox für diese Datenbank erscheint, auf ein Lesezeichen-Dropdown zugreifen.

Variablen in Lesezeichen

Sie können innerhalb der Query auch Platzhalter für Variablen verwenden. Dies geschieht durch Einfügen von SQL-Kommentaren zwischen /* und */` in die Abfrage. In den Kommentaren werden die speziellen Zeichenketten [VARIABLE{variable-number}]] verwendet. Beachten Sie, dass die gesamte Abfrage ohne die SQL-Kommentare selbst gültig sein muss, sonst können Sie sie nicht als Lesezeichen speichern. Beachten Sie auch, dass beim Text ‚VARIABLE‘ zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.

Wenn Sie das Lesezeichen ausführen, wird alles, was Sie in die Variablen-Eingabefelder auf der Abfragebox-Seite eingegeben haben, die Zeichenfolgen /*[VARIABLE{variable-number}]*/ in der gespeicherten Abfrage ersetzen.

Denken Sie auch daran, dass alles andere in der `/*[VARIABLE{variable-number}]*/ Zeichenkette für Ihre Abfrage so bleibt, wie es ist, aber von den /**/ Zeichen befreit wird. Also können Sie benutzen:

/*, [VARIABLE1] AS myname */

was erweitert wird zu

, VARIABLE1 as myname

in Ihrer Abfrage, wobei VARIABLE1 die Zeichenkette ist, die Sie im Eingabefeld Variable 1 eingegeben haben.

Ein komplexeres Beispiel. Angenommen, Sie haben diese Abfrage gespeichert:

SELECT Name, Address FROM addresses WHERE 1 /* AND Name LIKE '%[VARIABLE1]%' */

Angenommen, Sie geben nun „phpMyAdmin“ als Variable für die gespeicherte Abfrage ein, dann wird die vollständige Abfrage sein:

SELECT Name, Address FROM addresses WHERE 1 AND Name LIKE '%phpMyAdmin%'

BEACHTEN SIE DIE ABWESENHEIT VON LEERZEICHEN innerhalb des /**/ Konstrukts. Alle dort eingefügten Leerzeichen werden später auch als Leerzeichen in Ihre Abfrage eingefügt und können zu unerwarteten Ergebnissen führen, insbesondere bei Verwendung der Variablenerweiterung innerhalb eines „LIKE ‚‘“-Ausdrucks.

Eine Tabelle über ein Lesezeichen durchsuchen

Wenn ein Lesezeichen den gleichen Namen wie die Tabelle hat, wird es als Abfrage beim Durchsuchen dieser Tabelle verwendet.